top of page

Do., 14. Dez.

|

brmi-Akademie.de

Fachsprachenprüfung Deutsch C1 Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie

Fachsprachenprüfung für ausländische Ärzt*innen, Zahnärzt*innen und Pharmazeut*innen mit einem Abschluss innerhalb der EU

Fachsprachenprüfung  Deutsch C1 Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie
Fachsprachenprüfung  Deutsch C1 Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie

Zeit & Ort

13 weitere Termine

14. Dez. 2023, 09:00 – 15:00 MEZ

brmi-Akademie.de, Lindleystraße 15, 60314 Frankfurt am Main, Deutschland

Über die Veranstaltung

Zielgruppe Ärzt*innen

Ärztinnen und Ärzte mit einer abgeschlossenen medizinischen Ausbildung außerhalb des deutschsprachigen Raums (auch aus EU-Ländern) müssen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse – gemäß den von der 87. Gesundheitsministerkonferenz (GMK)¹ festgelegten Vorgaben – mit einem Zertifikat über Fachsprachenkenntnisse im Bereich Medizin auf dem Sprachniveau C1 nachweisen. Die von unserem Hause angebotene Fachsprachenprüfung „Deutsch C1 Medizin“ wurde von erfahrenen Sprachprüfer*innen sowie von Ärzt*innen gemeinsam entwickelt. Sie entspricht in vollem Umfang den Vorgaben der 87. Gesundheitsministerkonferenz (GMK), erfüllt die Richtlinien der Bundesärztekammer und wird vom Hessischen Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen (HLPUG) anerkannt.

Die Fachsprachenprüfung „Deutsch C1 Medizin“ besteht aus drei Teilen. Das Prüfungsteam besteht aus einem Sprachprüfer bzw. einer Sprachprüferin und einem Arzt bzw. einer Ärztin. Im ersten mündlichen Teil der Prüfung wird ein Anamnesegespräch (Arzt-Patienten-Gespräch) mit einem Schauspielpatienten geführt. Im schriftlichen Teil wird zu dem vorliegenden Fall ein Arztbrief verfasst. Im anschließenden zweiten mündlichen Teil findet eine Patientenvorstellung bzw. übergabe (Arzt-Arzt-Gespräch) statt.

Zielgruppe Zahnärzt*innen

Zahnärztinnen und Zahnärzte mit einer abgeschlossenen medizinischen Ausbildung außerhalb des deutschsprachigen Raums (auch aus EU-Ländern) müssen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse – gemäß den von der 87. Gesundheitsministerkonferenz (GMK)¹ festgelegten Vorgaben – mit einem Zertifikat über Fachsprachenkenntnisse im Bereich Zahnmedizin auf dem Sprachniveau C1 nachweisen. Die von unserem Hause angebotene Fachsprachenprüfung „Deutsch C1 Zahnmedizin“ wurde von erfahrenen Sprachprüfer*innen sowie von Zahnärzt*innen gemeinsam entwickelt. Sie entspricht in vollem Umfang den Vorgaben der 87. Gesundheitsministerkonferenz (GMK), erfüllt die Richtlinien der Bundeszahnärztekammer und wird vom Hessischen Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen (HLPUG) anerkannt.

Die Fachsprachenprüfung „Deutsch C1 Zahnmedizin“ besteht aus drei Teilen. Das Prüfungsteam besteht aus einem Sprachprüfer bzw. einer Sprachprüferin und einem Zahnarzt bzw. einer Zahnärztin. Im ersten mündlichen Teil der Prüfung wird ein Anamnesegespräch (Zahnarzt-Patienten-Gespräch) mit einem Schauspielpatienten geführt. Im schriftlichen Teil wird zu dem vorliegenden Fall ein Zahnarztbrief verfasst. Im anschließenden zweiten mündlichen Teil findet eine Patientenvorstellung bzw. -übergabe (Zahnarzt-Zahnarzt-Gespräch) statt.

Zielgruppe Pharmazeut*innen

Pharmazeut*innen mit einer abgeschlossenen medizinischen Ausbildung außerhalb des deutschsprachigen Raums (auch aus EU-Ländern) müssen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse – gemäß den von der 87. Gesundheitsministerkonferenz (GMK)¹ festgelegten Vorgaben – mit einem Zertifikat über Fachsprachenkenntnisse im Bereich Pharmazie auf dem Sprachniveau C1 nachweisen. Die von unserem Hause angebotene Fachsprachenprüfung „Deutsch C1 Pharmazie“ wurde von erfahrenen Sprachprüfer*innen sowie von Pharmazeut*innen gemeinsam entwickelt. Sie entspricht in vollem Umfang den Vorgaben der 87. Gesundheitsministerkonferenz (GMK), erfüllt die Richtlinien der Bundesärztekammer und wird vom Hessischen Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen (HLPUG) anerkannt.

Die Fachsprachenprüfung „Deutsch C1 Pharmazie“ besteht aus drei Teilen. Das Prüfungsteam besteht aus einem Sprachprüfer bzw. einer Sprachprüferin und einem Pharmazeuten bzw. einer Pharmazeutin. Im ersten mündlichen Teil der Prüfung wird ein Gespräch (Apotheker-Patienten Gespräch) mit einem Schauspielpatienten geführt. Im schriftlichen Teil wird zu dem vorliegenden Fall ein Berichtsbogen (AMK-Bogen) verfasst. Im anschließenden zweiten mündlichen Teil findet eine Patientenvorstellung (Apotheker-Apotheker-Gespräch) statt.

Crashkurse für die Fachsprachenprüfung

Als intensive Vorbereitung auf die Fachsprachenprüfungen C1 Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie können Sie bei uns im Haus 3-tägige Crashkurse absolvieren. Diese Crashkurse vermitteln Ihnen innerhalb kurzer Zeit einen Überblick über den Ablauf und die Inhalte unserer Fachsprachenprüfungen.

Unsere Crashkurse sind fallorientiert. Zu allen Teilen der Fachsprachenprüfung (Kundengespräch und -vorstellung, Email, AMK-Bogen) erhalten Sie während des Crashkurses Redemittel und trainieren anhand von Übungsfällen den Ablauf der Prüfung. Während der Prüfungssimulation erhalten Sie zudem wertvolle Tipps von unseren erfahrenen Dozent*innen. Sie trainieren außerdem in kleinen Gruppen (2 bis 6 Personen).

Kontaktieren Sie bei Interesse gern unser Prüfungs-Team:

Telefon: +49-69-48007690-12

Mobil (WhatsApp): +49-177-4708827

Email: beratung@brmi-akademie.de

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page